Cross-Device Transaktionen machen mittlerweile ein Drittel der Online Sales in Deutschland aus.
Gerätebezogene Analysen sind zum Scheitern verurteilt.
Setzen Retailer auf konventionelle, gerätebezogene Analysen, gehen sie ein Risiko ein: Sie unterschätzen das Consumer Engagement und verpassen die Gelegenheit, ihre Werbeausgaben zu optimieren.

Cross-Device-Einkäufe sind der neue Normalfall – über sämtliche Retail-Kategorien hinweg.

Dort erfahrt ihr die aktuellsten Trends im E-Commerce. Hier geht´s zum Report:
http://www.criteo.com/de/resources/cross-device-commerce-report-h2-2016/